Umschulung Fachinformatiker Systemintegration

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration realisieren kundenspezifische Informations- und Kommunikationslösungen. Hierfür vernetzen sie Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen. Daneben beraten und schulen sie Benutzer. Das Einsatzgebiet in diesem Beruf ist also sehr groß. Und da die Digitalisierung auch immer weiter voranschreitet, wird der Beruf auch in Zukunft immer wichtiger. Durch die zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten kann man sich zudem sehr gut auf einen Aufgabenbereich spezialisieren.

Typische Berufsbereiche

 

  • Systembetreuer/-in
  • IT-Berater/-in
  • Netzwerkadministrator/-in
  • Datenbankadministrator/-in
  • Webdesigner/-in

Umschulungsinhalte

 

  • Softwareentwicklung
  • Netzwerktechnik
  • Grundlagen Mikrocontroller
  • Grundlagen IoT (Internet oft Things)
  • Erstellen von anforderungsgerechten,           kundenspezifischen Softwarelösungen
  • Erarbeitung von Anforderungsanalysen über die Programmspezifikation
  • Erstellung bis hin zur Wartung der Software
  • Netzwerkanalyse und Planung
  • Planen und konfigurieren von Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik
  • Integration unterschiedlicher Softwareprodukte zu komplexen Systemen
  • Eingrenzung und Behebung von Fehlern bei auftretenden Störungen

Abschlüsse

 

  • IHK-Abschluss Fachinformatiker/-in
  • LPIC u. MTA Zertifizierung
  • MS Office Specialist Zertifizierung
  • Teilnahmebescheinigung der LEHRWERK GmbH

Lehrgangsbeginn:       Juli 2022

 

Lehrgangsdauer:         24 Monate

 

Kontakt & Info:            info@lehrwerk.de                                                        0800 590 631 00